top of page

Allgemeine Geschäfts- und Kursbedingungen

1. Anmeldung

1.1. Die Anmeldung erfolgt per Online-Formular (www.hundetraining-melanie.ch), E-Mail und ist verbindlich. Die Teilnehmerzahl für Kurse bei Hundetraining Melanie ist beschränkt. Reservationen erfolgen per Reihenfolge der Anmeldungseingänge.

2. Kurskosten

2.1. Die Bezahlung des Kursgeldes wird mit der Kursbestätigung fällig, zahlbar bis spätestens eine Woche nach Kursbeginn mittels Überweisung auf das Konto der UBS-Rotkreuz. Der Platz für den Kurs gilt als reserviert, ab dem Versand des Bestätigungsmails.

3. Abmeldungen

3.1. Beim Buchen eines Kurses verpflichten sich der/die Teilnehmende am ganzen Kurs teilzunehmen. Ein früheres Aussteigen oder verpasste Lektionen werden nicht rückvergütet.

3.2. Kurzfristige Abmeldungen von Lektionen müssen per WhatsApp/SMS der Kursleitung gemeldet werden oder mind. 12 Stunden vor der Lektion per Mail erfolgen. Der/ Die Kunde/in hat kein Recht auf Rückerstattung der nicht besuchten Lektion. (Siehe auch AGB's: Punkt 2. Kurskosten).

4. Annullierung

4.1. Hundetraining Melanie behält sich vor, bei unerwarteten Ereignissen (z.B. Krankheit der Trainer/in), Kurse/Lektionen abzusagen. Der Kurs oder die Lektion wird an einem anderen Datum nachgeholt. Ist dies seitens Kursleiter/in nicht möglich, werden die Kurskosten pro Rata rückerstattet.

4.2. Bei schlechten Witterungsverhältnissen (sehr tiefe oder extrem hohe Temperaturen, extremer Schnee und Gewitter etc.) wird die Kursleitung entscheiden, ob die Lektion durchgeführt wird. Die Kursleitung kann in solchen Situationen entscheiden, ob die Lektion auf dem Hundeplatz, im Klubraum oder im offenen Gelände (z.B. im Wald, im Dorf etc.) durchgeführt wird. Die Teilnehmer/innen werden bei allfälliger Kursabsage oder Verschiebung des Kursortes, vorab per SMS/Whats App od. vor Ort informiert.

4.3. Findet aus irgendwelchen Gründen ein Abbruch eines Kurses seitens des Teilnehmers statt, hat diese/r kein Anrecht auf Rückerstattung des Kursgeldes und ist verpflichtet, den Kurs vollumfänglich zu zahlen.

5. Parkplätze

5.1. Die Kosten für Parkgebühren sind Sache der Teilnehmer/in und werden nicht von Hundetraining Melanie übernommen.

6. Verhalten während des Unterrichts

6.1. Hunde sind während des Unterrichts und während Wartezeiten grundsätzlich an der Leine zu führen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass Freilauf der Hunde nur auf ausdrückliche Anweisung der Kursleitung erlaubt ist.

6.2. Bei unangebrachtem, grobfahrlässigen oder tierschutzwidrigem Verhalten gegenüber den eigenen oder fremden Hunden behält sich Hundetraining Melanie das Recht vor, Teilnehmende von der weiteren Ausbildung auszuschliessen. Bei Ausschluss besteht kein Recht auf Rückerstattung des Kursgeldes.

6.3. Bekannte Verhaltensauffälligkeiten oder Krankheiten des Hundes (z.B. Aggression gegenüber Menschen oder Hunde, Krankheiten, Unfälle, Verletzungen oder Läufigkeit) sind der Kursleitung unbedingt vorab zu melden. Bei Läufigkeit der Hündin gilt die Pflicht des Tragens einer Läufigkeitsschutzhose. Hunde mit ansteckenden Krankheiten dürfen bis zur vollstädigen Genesung nicht am Training teilnehmen.

6.4. Wir möchten Vorbild sein: Kursteilnehmende halten sich deshalb an die allgemeinen Anstandsregeln und nehmen Rücksicht auf Umwelt, Natur, Mensch und Tier. Hundekot ist jederzeit aufzunehmen und fachgerecht zu entsorgen.

6.5. Der Kot des Hundes ist per Robidog-Sack zusammenzunehmen und fachgerecht zu entsorgen.

6.6. Das Markieren an Materialien ist zu vermeiden. Passiert es trotzdem, ist der Kunde verantwortlich das Gerät (z.B. mit Wasser) zu reinigen.

6.7. Werden Materialien, welche Hundetraining Melanie zur Verfügung stellt, durch den Hund zerstört (z.B. durch Reinbeissen), wird das Material vollumfänglich in Rechnung gestellt.

7. Ausleihen von Material

7.1. Vom Hundetraining Melanie ausgeliehenes Material ist mit entsprechender Sorgfalt zu behandeln und innert der vereinbarten Frist mit der Kursleitung zu retournieren. Beschädigte oder nicht retournierte Artikel werden vollumfänglich in Rechnung gestellt.

8. Teilnahme von Kindern am Unterricht

8.1. Kinder sind in unseren Kursen herzlichen willkommen.

8.2. Die Hauptverantwortung für das Führen, Halten und Ausbildung des Hundes liegt stets bei den Eltern.

9. Urheberrecht

9.1. Sämtliche von Hundetraining Melanie abgegebenen oder zur Verfügung gestellten Unterlagen und Dokumentationen (auch Videos) sind urheberrechtlich geschützt und dienen nur dem Eigengebrauch. Jede Vervielfältigung oder Verbreitung ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung gestattet.

10. Haftungsausschluss, Versicherung

10.1. Während der Ausbildung tragen die Hundehaltenden alle Verantwortung für sich und den Hund. Sie müssen eine entsprechende Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben.

10.2. Hundetraining Melanie haftet nur für allfälliges vorsätzliches und grobfahrlässiges Verhalten ihrerseits. Eine weitergehende Haftung, insbesondere eine Haftung für leichte Fahrlässigkeit, wird ausgeschlossen.

10.3. Verletzt sich ein Kunde (Mensch oder Hund) während einer Lektion übernimmt Hundetraining Melanie keine Haftung. Versicherung ist Sache des/der Teilnehmers/Teilnehmerin.

11. Geltendes Reglement für Kurse, welche von Hundetraining Melanie auf dem Hundeplatz vom Kynologischen Verein Zug und Umgebung stattfinden

11.1. www.kv-zug.ch/Kursteilnehmerreglement

 

12. Gerichtsstand

12.1. Als Gerichtsstand wird der Sitz der Hundeschule Hundetraining Melanie vereinbart. Anwendbar ist in jedem Fall schweizerisches Recht.

bottom of page